Ivo Schneider

…geboren und aufgewachsen in der Schweiz, studierte bis 2017 Physical Theater an der Folkwang Universität der Künste in Essen. Vor seinem Studium absolvierte er eine Ausbildung als Schlosser, entschied sich aber schließlich für einen Weg als Performer. Zusammen mit Saskia Rudat gründete er die Theaterkompanie SÄCHSISCHE SCHWEIZ kollektiv und ist als Performer in diversen weiteren Produktionen unterwegs. Als Mitinitiator des Physical Theatre Netzwerk, wie auch Teammitglied der Alten Mitte 2019 und des Maschinenhaus Essen und Mitbegründer des Atelier Beisingstraße beschäftigt sich Ivo verstärkt mit kollektiv geführten Strukturen in der Freien Szene Essen.

Ausbildung


2009 Schlosser Ausbildung
2012 Berufsmatura, HTW Chur
2017 Artist Diplom Physical Theatre, Folkwang Universität der Künste Essen


Ausstellung und Preise


2018
Nachwuchsstipendium für Kinder und Jugendtheater NRW

2017
Koproduktionspreis, ARENA…der jungen Künste

2016
Freifahrt zum ARENA…der jungen Künste Festival Erlangen2017, mit Stellen Sie sich vor, wir wären in Bern von SÄCHSISCHE SCHWEIZ kollektiv

2016
Preisträger Migros Kulturprozent Bewegungstheater-Wettbewerb 2016


Bildende Kunst
(Darstellend finden sie Online)


2019
Konzeption und Konstruktion von Herzstück für lost & found Ausstellung 10 Positionen in der Galerie Alte Mitte in Essen Erstellung eines Raumführungskonzeptes für das Maschinenhaus Essen

2018
SEINS.fiction, Bühnenbildassistent von Sandra Becker wilderness tender, Konzeption und Herstellung des Bühnen bildes Projekt FARBE

2017
Konzeption und Herstellung des Begegnungsraumes und Café für das ASTA der Folkwang Universität der Künste Konzeption und Ausführung Kostümund Bühnenbild für Tiere! von SÄCHSISCHE SCHWEIZ kollektiv